Anfänge der Firma Schneider

Die Firma Schneider Druckluft GmbH wurde im Jahr 1966 in Ditzingen, in der Nähe von Stuttgart zunächst als einfacher Gewerbebetrieb gegründet. Den Namen und die Firmierung Schneider Druckluft GmbH hat man dann 1975 angenommen.

Produktsortiment der Firma Schneider

Damit kann das Unternehmen für sich reklamieren, einer der erfahrensten deutschen Hersteller von Kompressoren und Druckluftwerkzeugen zu sein. Mittlerweile umfasst das Sortiment neben Druckluftsystemlösungen, Schraubenkompressoren und Kolbenkompressoren auch Verteilungs- und Aufbereitungsanlagen für Druckluft sowie Druckluftwerkzeuge. Nach der schon erwähnten Gründung im Jahr 1966 stellt die Erweiterung des Sortiments um fahrbare Kompressoren 1968 einen ersten Meilenstein dar. So wird den Anforderungen des Handwerks genüge getan und der Bedarf an mobilen Kolbenkompressoren abgedeckt.
Das Produktprogramm wird zunehmend erweitert, was im Jahr 1975 die Gründung der Schneider Schneider Druckluft GmbH mit sich bringt. Die Palette an Druckluftgeräten und Druckluftwerkzeugen wird anhand der Nachfrage aus dem industriellen und handwerkliche Bereich ebenso wie die der Kompressoren erweitert und angepasst.

Entwicklung nach 1989

Mit der Wende 1989 öffnet sich der Zugang zu den mitteldeutschen Märkten und durch den Erwerb der Kompressorenwerke in Meerane in Sachsen 1990 wurden zum einen neue Zielgruppen erschlossen und zum anderen dabei auch Kolbenkompressoren und Schraubenkompressoren am Markt etabliert werden. Derweil wird im Anschluss 1991 in Reutlingen der dortige Erweiterungsbau bezogen. Dies dient der Verbesserung der Abläufe in Produktion und Logistik.

Modernisierungen

Als weiterer großer Schritt kann die Eröffnung des ersten eigenen Internetauftritts 1999 gewertet werden. Das gesamte Sortiment ist seitdem im Internet verfügbar. Wie für viele Unternehmen zunehmend wichtig geworden, stellen auch für Schneider Kompressoren die Dienstleistungen rund im ihre Produkte einen nicht zu vernachlässigenden Faktor für den Geschäftserfolg dar. Als Konsequenz wird im Jahr 2000 das Schneider Druckluft Service Center eröffnet. Das Service Center sorgt für zügige und unkomplizierte Unterstützung für etwaige Reparaturen.

Übernahme durch TTS

Organisatorisch erfolgt mit der Übernahme der Schneider Druckluft GmbH durch die TTS Tooltechnic Systems AG u. Co. KG im Jahr 2004 eine maßgebliche Veränderung. Unter dem Dach der TTS-Gruppe wird der Fokus verstärkt auf professionelle Anwender im Bereich Industrie und Handwerk gelegt.

Kompressorvergleichstabelle Schneider

wdt_IDSchneiderBezeichnungPreisDetailsÖlgeschmiertFahrbarSpannung [V]Behälter [l]Abgabeleistung [l/min]Nenndruck [bar]:Leistung [kW]Gewicht [kg]
1
A712000 Kompressor UniMaster UNM 260-10-50 W Details ja ja 230 50 160 10 1,50 32,00
2
A711000 Kompressor UniMaster UNM 210-8-25 W Details ja ja 230 24 110 8 1,10 25,00
3
A713000 Kompressor UniMaster UNM 410-10-50 W Details ja ja 230 50 295 10 2,20 64,00
4
A713010 Kompressor UniMaster UNM 410-10-50 D Details ja ja 400 50 295 10 2,20 62,00
5
Druckluft Kompressor CPM 150-8-6 WOF Base Details ja nein 230 6 70 8 1,10 11,00
6
A product could not be loaded.
A201000 Kompressor CompactMaster CPM 170-8-2 WOF Details nein nein 230 2 70 8 1,10 11,00
7
A202000 Kompressor Compact Master CPM 170-8-6 WOF Details nein nein 230 6 70 8 1,10 13,00
8
Kompressor CompactMaster CPM 210-8-10 W Details ja ja 230 10 110 8 1,10 24,00
9
Kompressor CompactMaster CPM 260-10-10 W Details ja ja 230 10 150 10 1,50 25,00
10
SysMaster Kompressor SYM 150-8-6 WXOF Details nein nein 230 6 70 8 1,10 13,00


Die obige Tabelle und daraus verlinkte Untertabellen enthalten Affiliatelinks.