Spezielle Airbrush-Kompressoren sind genau auf die Erfordernisse der Airbrush-Technik abgestimmt. Sie sind bezüglich des Volumenstroms und des Arbeitsdrucks passend dimensioniert, sind immer als ölfreie Kompressoren ausgeführt und haben bereits einen integrierten Wasserabscheider.

Selbstverständlich lässt sich eine Airbrush-Pistole auch mit herkömmlichen Kompressoren betreiben. Es muss allerdings zwingend ein ölfreier Kompressor sein. Falls nicht schon vorhanden, muss nachträglich noch ein Wasserabscheider und ein Druckminderer angebracht werden.

Unser Tipp: Möchtest Du den Kompressor wirklich nur zum Airbrushen verwenden, ist ein spezieller Airbrush-Kompressor die richtige Wahl. Möchtest Du den Kompressor auch anderweitig verwenden, zum Beispiel für Druckluftwerkzeug, nimm einen herkömmlichen ölfreien Kompressor.

 


Die obige Tabelle und daraus verlinkte Untertabellen enthalten Affiliatelinks.